Make your own free website on Tripod.com
 
 






Tugenden

Primärtugenden
Gerechtigkeit, Loyalität, Mündigkeit, Ehrlichkeit, Freundlichkeit,
Respekt, Achtung

Sekundärtugenden
Ordnungsliebe, Fleiß, Pünktlichkeit, Gehorsam

Jemand, der nach den Primärtugenden lebt, lebt auch
automatisch nach den Sekundärtugenden. Wer aber nach
den Sekundärtugenden lebt, lebt nicht automatisch nach
den Primärtugenden.

Tugenden nach Aristoteles



Tugend durch praktisches Handeln !!!
-  durch Erfahrung
-  durch Vorbilder
-  durch Einsicht
-  durch Zügelung der Leidenschaften

Aristoteles
-  empirischer Forscher = Sammler
-  "unpolitischer" Beobachter à Wissenschaftler
-  Philosophie soll Glück (wie soll ich leben,
   dass ICH glücklich lebe?) suchen nicht
   wie muss der Staat sein, damit die Mensch
   glücklich sind.
-  Glück durch tun, glücklicher durch selbstbestimmtes
   tun, glücklicher je weniger Hilfsmittel oder
   andere Menschen man braucht und wenn man für das,
   was man tut talentiert ist (à Begabungen), nur für
   sich selber tätig.



Das höchste Glück des Menschen ist die Vernunft
-  theoretische + praktische Vernunft
-  tätige + leidende
-  Wesenschau + urteilen à Mitte finden
-  Philosoph + Politiker
-  Gemeinschaft